STUDIE. Die Brote und Fische. Von Fabian Massa.

Übersetzt aus dem Spanischen ins Deutsche mit Google Translator.


Kapitel VI des Johannes-Evangelium, die Bibel sagt uns, dass Jesus an das andere Ufer des See Genezareth und einer großen Menschenmenge entlang zu hören weg. Am Abend Jesus Mitleid mit der Menge hatte, weil er nicht gegessen hatte, so befahl er seinen Jüngern, sie zu füttern. Dort machte er den Herrn, die Wunder der Speisung fünftausend Männer (Wissenschaftler schätzen, dass Frauen und Kinder würden eine Menge von 15.000 Seelen) mit fünf Gerste Brote und zwei Fische (Johannes 6,9).

Mit dem, was jeder von uns würde ein paar Sofas für ihre Bäuche getan haben, gab der Herr ihm seine Fülle all jener Menschen, essen und auch zwölf Körbe übrig: Das Wenige, was wir können ist viel in den Händen Gottes.
Danach befahl Jesus die gehen über den See. Am nächsten Tag, wenn die Massen erkannt, dass der Meister und seine Jünger weg waren (Johannes 6,22) bekam viele in die Schiffe und kamen nach Kapernaum auf der Suche nach Jesus.
Johannes berichtet in seinem Evangelium folgender Dialog:

25 Als sie ihn gefunden über den See, fragten sie:
-Rabbi, wann bist du hierher gekommen?
26 Wahrlich, wahrlich ich sage euch: Ihr sucht mich nicht, weil ihr Zeichen gesehen habt, sondern weil ihr Brot aß in vollen Zügen. 27 Arbeiten, aber nicht für Lebensmittel, die verdirbt, sondern für die Speise, um das ewige Leben, das ihnen die Son of Man erträgt. Auf ihm Gott der Vater hat sein Gütesiegel platziert.
28 - Was sollen wir tun, tun die Werke Gottes erfordert? Sie fragten.
29-Dies ist das Werk Gottes, daß ihr glaubt, den er gesandt hat Jesus antwortete.

Von hier kommt die berühmte Zeile: "Du kommen für die Brote und Fische "Die Leute hatten die Zeichen (die Kraft Gottes) zu sehen und nicht verstehen, dass die meisten Nutzen wurde mit der Quelle der Macht, dh die Gegenwart Gottes. Sie verstanden nicht, und bat um mehr Wunder:

30 - Und was ist das Zeichen geben Ihnen, dass wir sehen und dir glauben? Was können Sie tun? -Hervorgehoben ihnen. 31. Unsere Vorfahren aßen das Manna in der Wüste, wie geschrieben steht: "gab ihnen Brot vom Himmel zu essen." [C]
32-Ich sage Ihnen, es war nicht Moses, gab euch das Brot vom Himmel ", sagte Jesus. Er gibt euch das wahre Brot vom Himmel ist mein Vater. 33 Das Brot Gottes ist der, der vom Himmel kommt und gibt der Welt das Leben.
34 »Sir«, fragten sie, "gib uns Brot.
35 Ich bin das Brot des Lebens Jesus erklärt. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern, und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. 36 Aber wie ich schon sagte, obwohl du mich gesehen habt, die nicht glauben.


Zwar gibt Pastoren, die dieses Problem mit einem tiefen und bereichernden Bildung gerichtet sind [1] die Realität ist, dass in der gleichen Weise wie in der Zeit von Jesus die Massen von Ihm erhalten die "Brote und Fische" versammelt: Sie nahmen die Wunder aber ihre Herzen wurden nicht verändert. Das gleiche gilt heute erhalten Menschen, die zur Kirche kommen mit einem lähmenden Notwendigkeit Ihre Wunder, freuen und gehen. Bleiben Sie nicht, weil sie nicht verstehen, dass es mehr gesegnet, um das Vorhandensein, die nur durch seine Macht wurden einmal berührt haben.

Während davon auszugehen ist, dass neue Leute kommen, um Gottesdienste auf ein Wunder von Gott suchen (und dies immer der Fall ist) die alarmierende Sache ist, dass die Führung durch diese Art von Nachricht, wenn angenommen wird überrascht sein, dass ein führendes Unternehmen mit zwanzig Jahren der Kirche und Ist klar den Unterschied zwischen Kraft und Präsenz, die ein Leben des Gebetes und der Gemeinschaft hat.

Da bereits vor den Toren der Woche 70, wo Geduld und Glaube der Heiligen, indem sie ihre Köpfe, (Rev. 13.10 und 14.12) getestet werden, sind noch viele (auch in Führung) nicht verstehen diese Frage der Macht und die Presence (die Basis) scheint extrem gefährlich.

Woche 70 ist in der Nähe, speichert nur Jesus. Sind wir bereit?


___________________________

[1] http://www.tesorosdesabiduria.com/2013/07/la-diferencia-entre-el-poder-y-la.html ENGLISH 20/07/2013, 27/07/2013 http://www. tesorosdesabiduria.com/2013/07/el-soplo-de-dios-sobre-un-sermon-del.html; 03/08/2013 http://www.tesorosdesabiduria.com/2013/08/study-la-presencia -of-god-rompe.html; ENGLISH http://www.tesorosdesabiduria.com/2013/07/the-difference-between-power-and.html; http://www.tesorosdesabiduria.com/2013/07/ übersetzt-from-spanisch-to-Inglés-with.html; http://www.tesorosdesabiduria.com/2013/08/study-presence-of-god-breaks-chains.html

Comentarios

Entradas populares de este blog

ИССЛЕДОВАНИЕ . Мы живем , потому что Бог вдохнул жизнь в нас. По Фабиан Масса.

Дослідження . Один долар і масонські символи . За Фабіан Масса.

STUDY. El culto a la diosa Asera: ¿Es cosa del pasado o esta vigente? By Fabian Massa