Reflexion. Fortschritt Candomblé und Umbanda in São Paulo, Brasilien.

Übersetzt aus dem Spanischen ins Deutsche mit Google Translator.

Tieropfer in der XXI Jahrhunderts

http://blogs.elpais.com/.a/6a00d8341bfb1653ef019104a832ea970c-550wi

Laut einem Artikel in der Zeitung "El Pais" aus Spanien [1] veröffentlicht die renommierte Journalist Jorge Arias [2] berichtet, dass in der Gemeinde San Pablo hat einen Vorschlag, die rituelle Tieropfer legitimieren soll erhalten der afrikanischen Religionen Candomblé und Umbanda. Die Petition wurde von Stadtrat Laércio Benko (wer strebt das Amt des Gouverneurs der mächtigste Staat von Sao Paulo) erhoben worden

http://blogs.elpais.com/.a/6a00d8341bfb1653ef019104a833fd970c-550wi

Der Fall berechtigt nicht zur Schlachtung von Tieren (die in der Tat hat sich seit über 200 Jahren tun), sondern legitimieren. Darüber hinaus wird die Diskussion in der Gemeinde San Pablo findet im Rahmen der "Animal Rights" und nicht beanstandet, die Götzen zu opfern oder nicht. Candomblé bieten orixás (Spirituosen) Blut und Eingeweide geschlachteter Tiere in dieser Hinsicht.
Wir sehen weltweit Anti-Gott Religionen gedeihen und unter den Orten der Kraft [3]. While Shepherds unter den Christen, die aus dem politischen Fragen "Heiligkeit" [4], Religionen und Sekten, die Gottes Wort nehmen verschiedene Territorien und Sphären der Macht leugnen abweichen fördern:


                 I. Politische Macht: Sitze der Senatoren, Kongressabgeordnete, Gouverneure und Gesetzgeber.

               II. Wirtschaftliche Macht - finanziell: Heiden werden professionell von Karrieren, die sie auf Schlüsselpositionen in Unternehmen zugreifen und Unternehmen sind darauf trainiert zu haben, um ihnen das Geld benötigt, um die "Hebel" der wirtschaftlichen, finanziellen und politischen bewegen können vorbereitet.

             III. Macht in den Medien: Medien tolerieren alles, aber wer nennt die Namen von Jesus durch einen Bibelvers, gegen weltliche Praktiken geht begleitet.


Hirten, vor allem in Argentinien: Wecken Sie die Fantasie von "Take the Land" innerhalb der vier Wände ihrer Kirchen. Energie wird aufgenommen, wenn Sie politisches Gewicht in der Entscheidung um die Aktionen Congress oder Gemeinde derer, die das Wort Gottes ablehnen stoppen. Es ist Zeit für die Christen zu Politik, die auf seinem Land mit dem Glauben an Gottes Wort dienen geerdet wird unterstützt.


_______________________

[1] Kontroverse in Brasilien über die Schlachtung von Tieren in religiösen Riten. Von Jorge Arias, El Pais 10. August 2013.
[2] Juan Arias ist ein Journalist und Schriftsteller in zehn Sprachen übersetzt. Er war ein Korrespondent des Landes 18 Jahren in Italien und dem Vatikan, und Bürgerbeauftragte Director Babelia Tagebuch. Italien erhielt die Auszeichnung für kulturelle Angelegenheiten. In Spanien wurde das Kreuz von Zivilverdienstordens von König Juan Carlos für seine Arbeit ausgezeichnet. Seit 12 Jahren, Berichte aus Brasilien für diese Zeitung, wo er arbeitet auch an der Meinung Abschnitt.
[3] PROGRESS des Islam in Europa http://www.lasemana70.com/2013/03/alemania-vende-sus-iglesias.html; http://www.lasemana70.com/2013/03/germany-sells- its-churches.html;
http://www.lasemana70.com/2013/03/deutschland-vertreibt-seine-kirchen.html
[4] CHRISTENTUM UND POLITIK http://www.tesorosdesabiduria.com/2013/02/los-cristianosy-la-politica-1_10.html; http://www.tesorosdesabiduria.com/2013/02/christians-and- politics.html;

Comentarios

Entradas populares de este blog

ИССЛЕДОВАНИЕ . Мы живем , потому что Бог вдохнул жизнь в нас. По Фабиан Масса.

Дослідження . Один долар і масонські символи . За Фабіан Масса.

STUDY. El culto a la diosa Asera: ¿Es cosa del pasado o esta vigente? By Fabian Massa