STUDY. Der Kult der Göttin Aschera: Ist dies der Vergangenheit an oder Strom?

Übersetzt aus dem Spanischen ins Deutsche mit Google Translator.
Eine kurze Untersuchung der Kult des kanaanäischen Göttin Aschera von Adrian Pablos & Fabian Massa.
 Image
Stella Maris: (Starfish). Stella ist ein Name, der von Star kommt, und im Gegenzug STR babylonischen Wurzel, dh Ishtar.

Über diese kanaanäischen Göttin Wiki berichtet der Christian-Wörterbuch:
Hebr. Asherah [der Plural * Ascherim und Asheroth; ugar. Aserat; Amarna Letters, * und * Ashratu Ashirtu.
1. Phönizischen Göttin der Vegetation als "Aschera von Tyrus" in einer Ugaritic Text. Ugaritic Literatur bezeichnet sie als "Dame der Götter", die "lover [Braut] der Götter [des Himmels]“, und als die Mutter der 70 Gottheiten, aber seine markantesten Titel Aschirat Meer “Mrs. [wer geht] [des] Meer.”
Baal und Aschera waren die wichtigsten Götter der Fruchtbarkeit in Kanaan und in der Region des heutigen Palästina. Ihre Anbetung oft sexuelle Handlungen mit einem Priester oder Priesterin, auf die sie hatten, ein Angebot geben inbegriffen. Dies war im Grunde immer eine sexuelle Aktivität, die für Geld, weshalb die Verehrung bezieht sich diese Götter mit Prostitution gemacht wurde.

Der Kult der Aschera im Prinzip, dass der Baal verbunden war, wurde er als Eigengewicht. Der Name der Göttin hat Variationen abhängig von der Sprache der Region:
In Ugaritic ‘TTRT (auch’ Attart oder ‘Athtart, transliteriert Atirat).
In akkadischen As-tar-du (auch Astártu).
In etruskischen Uni-Astre.
In Abessinien (Äthiopien) Astar.
In Südarabien Athar.
In Mesopotamien Ishtar
Für die alten sumerischen Inanna war
Für die Griechen Astarte
In hebräischer und phönizische Astarte genannt wurde.
Einer seiner Titel ist Königin des Himmels und der Prophet Jeremia warnt die Bewohner von Jerusalem, um anzubeten (Jeremia 7,18) ist der gleiche Titel wie heute bei der Isis (deren Bedeutung gerade Throne), Hera und gegeben wurde Juno und nun zu den Erscheinungen der Jungfrau Maria in der katholischen Kirche gegeben.
Die Feder Gottesdienst Astarte, eine Fruchtbarkeitskult, jetzt genannt “Ostern [1]” Das Vereinigte Königreich, USA Celtic und Gemeinden. Ostern ist ein Name von Ishtar, Esther, häufig bei benachbarten Völkern im alten Israel und der ganzen Welt stammen heute: Nach Wicca [2], ist Ostern oder Ostara Energie die zweite Stufe des Jahres. Sein Name stammt von der Göttin Ostern (Ishtar Verformung Name), die die Göttin der Fruchtbarkeit und der Kelten, die “The Lady” (die Dame) genannt wurde. Die Ostara Feier beginnt mit der Frühlings-Tagundnachtgleiche [3]. Die Ostara Partei fällt mit der Feier des Osterfestes. An Ostern sind traditionelle Ostereier, die in hellen Farben gemalt sind und sich gegenseitig weg gegeben. Das Ei symbolisiert Freude und Farben Schöpfung, so dass, wenn wir ein Easter Egg zu nehmen, bieten wir unseren Wunsch, dass die andere Person das Leben (Schöpfung) lebendig ist. Der Brauch, Ostern bemalte Eier oder Schokolade seine Rivalen sind Teil der Feier Celtic Spring Solstice, die weder mehr noch weniger als die Wiedergeburt des Tammuz ist.
Hier ist ein Absatz aus dem Buch Was Gott Pessach? Kunst Braidic und David Rothwell [4]
Ostern, beinhaltet auch Familienmitglieder in einer Vielzahl von kreativen Projekte in Vorbereitung, Dekorationen, die gemacht werden, die Eier, die gebacken und sind bemalt, in die Dekoration der Körbe und die Feste geplant. Der Tag wird mit Gottesdiensten, Spiele für Kinder, Familienfeiern und besondere Abendessen für Ostern vorbereitet gefüllt.
In dieser Saison sind die Menschen mit der weichen und “newborn” Ostern Farben begeistert. Die fröhlichen Pastellfarben wie Lavendel, rosa, blau, gelb und grün, verwendet werden, um den Geist der Feier zu heben. Kinder sind unruhig bei dem Gedanken an den Körben mit hellen Farben eingerichtet und dekoriert Cellophan mit schönen Edelsteinen wie Eier, Schokoladenhasen und Marshmallow Enten. Die meisten Kinder sind fröhlich hin und her versucht, die bemalten Eier, die zuvor im Garten versteckt zu finden.
So schockierend wie dies auch sein mag, so attraktiv und Familie orientiert, wie die Feiertage von Ostern Geschenke. Gott verurteilt es absolut! Das Frühlingsfest unbiblisch, heidnischen Riten buchstäblich verherrlicht Sex und Fruchtbarkeit, und ist eine absolute Farce Ostern geboten in der Bibel von Gott. Haben Sie schon einmal über Ostern suchwort in jedem Lexikon oder Wörterbuch betroffen worden? Dieses Wort ist das ursprüngliche Wort Ostern, oder Astarte Oestre ersetzt.
Wie wir sehen können, der Kult der Astarte / Ischtar / Inanna / etc … Weit davon entfernt, etwas aus der Vergangenheit, feine Kraft in unsere Gegenwart.
Astarte als “Lady of the Sea”
Die Phönizier waren ein Volk des Meeres, und brachte den Kult der Göttin als Lady des Meeres. Dieser Kult ist in der afrikanischen Yoruba-Religion, nach Amerika gebracht von Sklaven, die ihre Religion in Amerika verbreitet, die Umbanda Kulte Quimbanda, Candomblé, Santeria, die alle schwarze Magie und Voodoo verbunden geführt anerkannt werden . Die Dame des Meeres nimmt in dieser Religion lemanja Namen und hat wichtige religiöse Stätten in Brasilien, Kuba, der Karibik, Uruguay, und wächst rasant in Argentinien.
In Ländern, die Teil des römischen Reiches waren, war die Lady of the Sea Synkretismus von der katholischen Kirche als Stella Maris assimiliert.
 Einfluss der Kult der Aschera / Astarte in Israel
Die Darstellungen wurden gebaut und in Jerusalem (1. Könige 15,13) und Samaria (1. Könige 16.33; 2 Kings 13.06, 21.03) verehrt, wahrscheinlich in das Haus des Baal (2. Könige 10 : 25). Während der Regierungszeit von Manasse, war ein Bild von ihm in der sehr Tempels von Jerusalem (21:3, 7), obwohl sein Vater begonnen hatte (2. Könige 18,4). 450 Propheten ernannt wurden, um die Göttin (1 R.18: 19) dienen und erwähnt die notwendigen Utensilien für den Gottesdienst (2. Könige 23:4-6), waren die Frauen beschäftigt Weben Vorhänge für Gottheit (v 7 ). Einige Passagen erwähnen die Existenz von mehr als einem Wäldchen neben denen von Baal (Richter 3:7 2 R.17: 10; 2 Cr 19.03, 24:18, 33:3) .107
Natal-Brasilien: lemanja Statue, in Praia do Meio.
Image
Beachten Sie die Details gemeinsam zwischen den beiden Statuen, wie die Sterne der Krone auf dem Kopf, dem großen hellblauen Kleid, extreme weiße Haut und lange Haare.
[1] Das Osterfest, auch in Ländern mit einem Vermächtnis der keltischen Tradition als “Ostern” bekannt.
[2] Der Wicca ist eine Religion neopagan. Entwickelt in England in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts wurde Wicca in den 1950er und frühen 1960er Jahren von Gerald Gardner, der wiederum Religion namens popularisiert, “Hexe Kult” und “Hexerei”, und seine Anhänger “Wicca”.
[3] Am 21. März in der nördlichen Hemisphäre, 22. September in der südlichen Hemisphäre.
[4] Veröffentlicht von: The Eternal Church of God, Übersetzung: David Sainoz. http://www.eternalcog.org/espanol/ecoglibrary/pdf/La%20Pascua%20Florida%20o%20la%20Pascua%20del%20Senor.pdf

Comentarios

Entradas populares de este blog

ИССЛЕДОВАНИЕ . Мы живем , потому что Бог вдохнул жизнь в нас. По Фабиан Масса.

Дослідження . Один долар і масонські символи . За Фабіан Масса.

STUDY. El culto a la diosa Asera: ¿Es cosa del pasado o esta vigente? By Fabian Massa